Life changes

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Korea, Japan, China
  Chinesiches Kino
  Japanisches Kino
  Koreanisches Kino
  My Movie Top 20
  Eine Geschichte
  Gedanken
  Gedichte



  Links
   Atomwaffen A-Z
   Asiatische Filme 100%



https://myblog.de/pharelisressurected

Gratis bloggen bei
myblog.de





Ich liebe den total albernen Humor von Stephen Chow, ich habe auch Jackie Chan sehr gern und auch schaue auch gern Filme mit Tony Leung oder Andy Lau aber Stephen Chow ist mittlerweile mein absoluter Favourit. Darum gleich mal ein paar Stephen Chow Filme erwähnt:

Stephen Chow du bist ein Gott, ja der Gott des Kochens.

Kung Fu Hustle - Genial, sehr lustig, coole Parodien auf Matrix, Gangs of New York ( muhaha the mighty Axe Gang ) und andere bekannte Filme. Ist ja auch hier als ziemlich gute DVD erschienen udn das hat der Film auch wirklich verdient. Sehr geniale Kämpfe, natürlich total übertrieben und ein Stephen Chow in Topform machen diesen Film zu einem Megaspaß wenn mann sich drauf einläßt. Kann einfach nicht verstehn wie manche diesen Film als Blödsinn abtun und ihn für schrottig befinden, na klar ist er Blödsinn, es ist ja auch alles so absurd das es natürlich nicht anders sein kann aber was wäre das Leben ohne solchen Blödsinn? Es würde ne menge fehlen.

Shaolin Soccer - Saugut, ganz einfach und der ist noch viel blödsinniger als Kung Fu Hustle aber auch ähnlich genial. Allein die Singszene in der Bar ist der Brüller. Das ganze dreht sich dann darum wei man Fußball mit Kung Fu verbindet, sehr abstrus aber sehr funny. Also ich fand es nur genial das ein Fußball in der lage ist jemanden zu entblössen.

King of Comedy - Dieser Film ist einfach schön anzusehen und er ist auch nicht so albern wie Shaolin Soccer oder Kung Fu hustle. Chow spielt in diesem Film jemanden der unbedingt schauspielern möchte aber dabei eher alles falsch macht. Zu genial wie er vorschlägt das er den Charakter des Priesters unartig spielen will und dabei gleich sofort erschossen wird. genial auch seine Gesichtsausdrücke zu vershcieden Situationen am Anfang des Films. Jackie Chan hat hier auch nen feinen Gastauftritt.

Chinese Odyssey - Genial, genial, nur toll, die geschichte vom Monkey King mit Stephen Chow in der Hauptrolle, zum Brüllen. Geniale Szene als sein Lehrmeister auf einmal anfängt "Only you" zu singen. Das Ganze erstreckt sich über zwei teile und 180 Minuten und ist mit Stephen Chows typische Humor versehen. Ich glaube den schmeiß ich nachher nochmal an.

Ok das wars erstmal zu Stepen Chow Filmen. Gibt noch mehr schöne wie God of Cookery, Flirting Scholar oder Royal Tramp.

Nun zu anderen Filmen die mehr sehr gefallen haben und ohne Stephen Chow sind:

2046 - Man könnte meinen wegen des Titels es sei Science Fiction aber weit gefehlt. Die Zahl 2046 steht für eine Zimmernummer und dieser Film ist ein Liebesdrama mit Tony Leung. Aber 2046 kann auch für alles andere stehen, je nach Betrachter. Mehr zu dem Film nachdem ich ihn nochmal gesehn habe.

The Myth - Ein Jackie Chan Film und ich mag Jackie Chan sehr gern allerdings fand ich seine letzten Filme wie Das Medaillon ( urks ), The Tuxedo ( naja ) oder den total gruseligen Spion wider willen nicht so prickelnd. The Myth allerdings hat mich sehr überrascht. Hab viel gelesen das der Film auch nicht so toll sein soll aber ich versteh da wieder manche Meinung nicht. Ich muß sagen es ist ein toller Film, die Story stimmt, Jackie spielt wunderbar und die Handlung die mal in der Gegenwart udn mal in der Vergangenheit spielt ist schön erzählt. Die Action stimmt auch, auch wenn Jackie langsam wirklich zu alt wird aber naja mit 52 ist er immer noch erstaunlich fit.



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung